Klimawandel in China ;-) (Forum)

Herbert, Freitag, 09.02.2018, 15:34 (vor 194 Tagen) @ Schindluder

die Schuld hin und herschieben und derweil mal vorsichtshalber nix ändern ist ja für die meisten auch das Lebensprinzip. Sollte eigentlich reichen zu wissen, dass man sich selbst aufführt wie die Axt im Walde und solange man das tut, einfach die Klappe halten sollte was die Schuld der anderen betrifft

Sorry, wenn Du mich falsch verstanden hast bzw. ich mich undeutlich ausdrücke. Es ging mir bei meinem Post nicht "die Schuld" am Klimawandel auf China zu schieben, sondern nur darzustellen, dass eben Deutschland nur ein sehr kleines Rad bei diesem Thema ist.

Ist wie beim Abnehmen bzw. Zunehmen. Man wird nicht dick und nimmt auch nicht ab zwischen Weihnachten und Sylvester, sondern zwischen Sylvester und Weihnachten, auch wenn der Essenskonsum (zumindest bei mir) zwischen Weihnachten und Sylvester sehr viel "ungesünder" bzw. fettleibigkeitfördernder (gibt es das Wort?) ist als ansonsten. Wenn man also an der Ernährung umstellen möchte, dann besser in den 357 Tagen und nicht an den 8 Tagen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar