und wo bleibt mal wieder die Verantwortung? (Forum)

nordkurvenasso, Freitag, 09. Februar 2018, 06:48 (vor 14 Tagen) @ Schindluder

wir leben auf Kosten der Ärmeren auf der Welt, unsere Leopard Panzer schiessen Zivilisten zu Brei, wir verpesten das Klima seit Dekaden, usw.
Aber Hauptsach da Neger bleibt dahoam.
Da kann die Tatsache, dass die Ausgaben für Entwicklungshilfe in dem gleichen Maße steigen soll wie die Militärausgaben ja nur als Witz gemeint sein.

Mei, mit deutschen Tugenden wie Pünktlichkeit, Ordnung und Verlässlichkeit kommmt man halt weiter als mit "kumm i heid ned, kumm i moang ned". Das ist grundsätzlich eine Mentalitätsfrage - dass die Rahmenbedingungen ungleich sind, ist bekannt, aber dafür kann halt meine Generation nix dafür.


Dass die großen Erfinder in England und Deutschland zuhause waren, die Denker und Künstler in Italien und Frankreich, und diese Nationen auch was daraus gemacht haben, ist nun mal so. Ok, die trationslosen Amerikaner ham uns dann überholt. Und nun kommt der Chinese, die derzeit größte Gefahr auf dem Planeten - so ganz nebenbei auch für die angebliiche Klimaerwärumg verantwortlich :-) )

Aber keine Angst , es leben ja auch immer noch genug Deutsche auf Kosten der arbeitenden Mehrheitsgesellschaft. Da ist dann auch noch genug Platz für die Art von Sozialschmarotzertum ,wie Du sie propagierst. (wohlgemerkt, nicht alle)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
loewenforum Weiss-Blau Sechzgerstadion e.V. PRO 1860 TSV 1860 Freunde des Sechz'ger Stadions e.V. Kultstätte an der Grünwalder Straße ARGE  Folge Löwen-Bar auf Twitter