die die es wissen müssen (Forum)

Schindluder, Montag, 05.02.2018, 14:27 (vor 286 Tagen) @ Commander

"Jerusalem. Holocaust-Überlebende in Israel haben gegen die drohende Abschiebung zehntausender afrikanischer Flüchtlinge protestiert. In einem am Freitag in der israelischen Zeitung "Haaretz" veröffentlichten Brief forderten sie Regierungschef Benjamin Netanjahu auf, die Pläne zu stoppen. Die Regierung hatte Anfang Januar angekündigt, etwa 38.000 illegal eingewanderte Menschen zur Ausreise zu zwingen.

Die 36 Holocaust-Überlebenden äußerten in ihrem Schreiben Unverständnis, "wie eine jüdische Regierung Flüchtlinge und Asylbewerber auf einen Weg des Leidens, der Qual und des Todes schicken kann". Sie selbst hätten erfahren, was es bedeute, "ohne Zuhause und ohne einen Staat zu sein, der uns vor Gewalt und Leid beschützt". Der Brief erschien am Vorabend des Internationalen Tags des Gedenkens an die Opfer des Holocaust."

Quelle


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar