Welche Zustimmung braucht eine Satzungsänderung? (Forum)

Herbert, Freitag, 02.02.2018, 00:24 (vor 201 Tagen) @ Schindluder

braucht er dafür keine 75%

Da schau mer mal in die aktuelle Satzung (der KgaA) und da steht dann klar, dass eine Satzungsänderung (wie auch viele weiteren Punkte) einer Zustimmung der persönlich haftenden Gesellschafterin (das ist die Geschäftsführungs GmbH und da gehört dem e.V. "noch" 100%) bedarf. Daher ist, zumindest im Moment, eine Satzungsänderung nur mit dem e.V. möglich, egal wie viel Prozent HI an der KgaA hält.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar