Eine herausragende Münchner Persönlichkeit? #TSV1860 (Forum)

General Tony, Donnerstag, 04.01.2018, 12:17 (vor 197 Tagen) @ Amafan

Ein Geschäftsführer kümmert sich vorrangig um die wirtschaftlichen Belange eines Unternehmens. Dafür qualifiziert ein Wirtschaftsstudium oder u.U. vergleichbare Erfahrungen wie beispielsweise eine Ausbildung zum Steuerberater o.ä. Was hat davon hat Gerber?

Gerber ist ein Bewerber als Sportdirektor, kein Kaufmann.

Absolut richtig. Daher halte ich Scharold für die eindeutig geeignetere Lösung. Er verfügt über die von Dir genannten Qualifikationen und kennt vor allem den Laden schon seit fast einem Jahr. Ein unschätzbarer Vorteil. Hoffe sehr, dass sie ihn notfalls mittels 50+1 durchdrücken.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar