Zur Regionalliga-Reform (Forum)

Joerg ⌂ @, Donnerstag, 12. Oktober 2017, 16:36 (vor 64 Tagen) @ Heidelberg

Das weiß ich doch, Jörg. Hier gehts ja aber um was ganz anderes: wenn man einen Strich in der Mitte Deutschlands zieht, um Ligen einzuteilen, dann wäre es vermutlich erstmal im Norden - und da würden sich einige Vereine vermutlich gehörig querstellen, v.a. die in der Mitte, die ggfs. mal im Norden, mal im Süden spielen müssten.

du hast es eben selbst gesagt, wenn man einen strich zieht ...
das geht aber nicht, wenn du z.b. nur den norden eines bundeslandes einer anderen liga zuteilst, wie soll dann ein hessenligist aufsteigen, oder kamm dan der erste in den süden aufsteigen und der zweite in den norden, oder gibt es dann gar keinen aufsteiger,

drei reigionalligen:
Süd (inkl. saarland und rheinland pfalz)
nordwest (west und nord)
ost

die ersten steigen auf, die zweiten können von mir aus noch eine relegation machen.
1. liga 18 clubs
2. liga 20 clubs
3. liga 22 clubs
regionalligen je 18 clubs
oberligen je 16 clubs
landes/verbandsligen 16 clubs
darunter immer je nach lage 14/12 oder 10 clubs (c + b klasse)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
loewenforum Weiss-Blau Sechzgerstadion e.V. PRO 1860 TSV 1860 Freunde des Sechz'ger Stadions e.V. Kultstätte an der Grünwalder Straße ARGE  Folge Löwen-Bar auf Twitter