Zur Regionalliga-Reform (Forum)

Theo West, Mittwoch, 11. Oktober 2017, 11:31 (vor 12 Tagen)

AZ-Interview mit Koch

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.az-interview-bfv-boss-koch-der-meister-muss-aufsteigen-aber.3939f203-1667-4270-9999-199f0c7edd11.html

Mit 4 von 5 Aufsteigern könnte ich leben.
Dann allerdings ohne U23-Mannschaften in der 3. Liga. Weiter unterhalb schlägt jemand in den Kommentaren vor, dass alle 5 Meister am Saisonende ein Turnier machen sollen. Jeder Meister würde in je zwei Heim-und Auswärtsspielen gegen die übrigen Meister bzw. spielen. Wären auch nur zwei Spiele mehr am Ende der Saison im Vergleich zu heute.
Klingt gut. Anmerkung von mir. Sollte eine U23-Meister werden, so dürfte die bestplatzierte Nicht-U-23-Mannschaft bei dem Turnier mitspielen.

Ich würde zudem den flexiblen Abstieg einführen. Es müssten dann immer soviel Mannschaften aus der jeweiligen Regionalliga absteigen, dass die Ligenstärke 18 Vereine ist.

Und wenn mann schon mal dabei ist. Drei Fixabsteiger aus der Bundesliga und drei Fixabsteiger aus der 2. Liga.. Dementsprechend dann auch immer 3 Aufsteiger.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
loewenforum Weiss-Blau Sechzgerstadion e.V. PRO 1860 TSV 1860 Freunde des Sechz'ger Stadions e.V. Kultstätte an der Grünwalder Straße ARGE  Folge Löwen-Bar auf Twitter