Mey ist noch gar nicht Investor... (Forum)

friedhofstribüne, Freitag, 04.08.2017, 20:09 (vor 350 Tagen) @ domlöwe

Die Kritik an der Satzungsänderung kann ich aber verstehen. Dass gemäß neuer Satzung 300 blockieren können, was 899 wollen, ist schon schräg. Wer tatsächlich auch nach längerem Überlegen für diese Satzungsänderung ist, soll bitte nie mehr behaupten, dass ihm Demokratie im Verein wichtig ist, denn das ist definitiv zutiefst undemokratisch.

Sehe ich komplett anders, und empfinde ein gewisses Quorum bei wirklich wichtigen Sachen sehr vernünftig. Was soll daran undemokratisch sein? Die Möglichkeit zum Verkauf besteht doch nach wie vor. Und warum sollen 501 entscheiden was 499 nicht wollen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum
Follow @loewenbar